HochDrei e. V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

Eingedeutscht! - Schwimmende Identitäten, Selbstbewusstsein und mutige Haltung

Ein Seminar im Modellprojekt „Ja, du – Diversifizierung und Teilhabe in der Zivilgesellschaft“
Termin: 18. bis 20. September 2020
Ort: Potsdam
Kosten: 15 EUR
Partner: Anerkannter Träger der Bundeszentrale für politische Bildung
ReferentIn: Sibylle Nau
Zielgruppe: Junge Erwachsene von 16-35 Jahren

„Eingedeutscht“! Wie wirkt sich das Leben in einem neuen Land auf meine Identität aus?
Und wie lassen sich in der Kindererziehung zwei Kulturen und mehrere Identitäten miteinander verbinden? Wir gehen darauf ein, wie die Identitätsbildung bei Kindern mit Fluchterfahrung verläuft und wie wir als Eltern selbstbewusst mit verschiedenen Identitäten umgehen können. Außerdem stellen wir uns die Frage, ob der deutsche Pass ein Privileg ist. Wir zeigen auch auf, welche wichtigen gesellschaftlichen Institutionen es gibt und welche Aufgabe sie haben.
Unsere Themen nähern wir uns mit der Methode „Theater und kreative Initiierung“.

Sibylle Nau

Diplom- Politologin, Jugend- und Erwachsenenbildnerin
Arbeitsschwerpunkte: Arbeitsweltbezogene Bildung, Demokratie- und Menschenrechtspädagogik, Gewaltprävention, Geschlechtergerechtigkeit, Aktuelle gesellschafts-politische Themen

 

jetzt anmelden