HochDrei e. V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg
  • deutsch

"Klappe auf"

Programmübergreifende Videoprojektreihe mit Kindern und Jugendlichen

Die einzelnen Videos der Reihe wurden gefördert durch das Bündnis für Brandenburg, das Deutsch-polnischen Jugendwerk sowie Aktion Mensch. Die Seminare, in denen die Videos entstehen,wurden teils aus Mitteln der Bundeszentrale für politische Bildung im Rahmen des Modellprojekts Wir sind da – ein Projekt auf zwei Beinen, teils aus Mitteln des Ministeriums Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und des DPJW finanziert.

Projektzeitraum: 2017
Projektergebnisse: ALLE BEREITS ENTSTANDENEN VIDEOS


Projekthintergrund

Unser Beitrag zu Wertedisskussionen

Familie, Freundschaft, Reichtum, Vertrauen, Gleichberechtigung, Zuverlässigkeit, Glück, Großzügigkeit, Nächstenliebe, Pünktlichkeit, Gastfreundschaft, Toleranz, Freiheit. Was bedeutet für uns jeder dieser einezelnen Begriffe und wovon hängt es ab, für was wir besonders einstehen?

In den letzten Jahren sind viele Menschen aus fernen Ländern zu uns gekommen. Sehr unterschiedlichen Ländern. Es sind auch sehr unterschiedliche Menschen, egal ob sie aus dem gleichen oder verschiedenen Ländern sind. Sie sind alt und jung, männlich und weiblich, reich und arm, sie sind zum Bespiel praktische Handwerker und Handwerkerinnen oder studierte Lehrerinnen und Lehrer. Manche sind bereits viel in der Welt rumgekommen, andere haben bis zur Flucht oder ihrem Umzug nach Deutschland ihr Dorf nie verlassen.
Seitdem diskutieren wir in Deutschland besonders häufig über unsere und andere Werte. Viele Menschen befürchten: das, was ihnen bisher wichtig war, könnte nun nicht mehr respektiert werden, Grenzen könnten überschritten werden und Regeln nicht eingehalten. Wir haben dies zum Anlass genommen, ein Projekt auf die Beine zu stellen, das unser Programmjahr 2017 begleiten wird.

Inhalt

Mit kurzen Erzählvideos zu verschiedenen Themen, die unseren Alltag bewegen, haben wir einen frei zugänglichen Videopool geschaffen. In den Videos erklären junge Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft und Biografien, welche Rolle bestimmte Themen in ihrem Alltag und dem Umfeld, in dem sie aufgewachsen sind, spielen. Die Videos lassen uns staunen, lernen und lachen. Sie entstanden während Seminaren, die wir extra hierfür durchführen, aber auch während welchen, die sowieso bei uns stattfinden.

Ziel

In Schulen, außerschulischen Einrichtungen oder bei Veranstaltungen können die Videos als Inputs dienen und Diskussionen anregen. Sie sind humorvoll, öffnen Herzen, und ermöglichen einen differenzierten, aber optimistischen Blick auf Migration.
Denken wir wirklich so unterschiedlich? Und können wir nicht trotz Meinungsverschiedenheiten zusammen über Dinge lachen und friedlich und respektvoll zusammenleben? Die Kinder und Jugendlichen setzten sich mit wichtigen Themen des Zusammenlebens auseinander und lernen somit von- und miteinander.

Ergebnisse

=> Die entstandenen Video stehen zum Ansehen und Download auf dieser Projektseite bereit. Außerdem findet Sie alle Videos auf unserem Youtube-Kanal.


Teilnehmen

Mehrere Kinder- und Jugendseminare widmeten sich im Sommer, Herbst und Winter unseren Videothemen und dem Thema Meinungsbildung, Meinungsäußerung und der Bedeutung von gewissen Lebensaspekten.

Die Kinder erwartete ein spannendes Programm, erfahrende Betreuung und Unterkunft in Mehrbettzimmern im Hochllandhaus in Potsdam. Da im Rahmen des Modellprojekts “Wir sind da – ein Projekt auf 2 Beinen” meistens parallel ein Erwachsenenseminar für Menschen aus dem arabischen Raum oder Afghanistan stattfand, war es für manche Kinder auch möglich “Eltern mitzubringen”.

PDF: Flyer deutsch / Flyer arabisch / Flyer dari

Kontakt

Bei Fragen und Hinweisen zu diesem Projekt, wenden Sie sich an: bildung@hochdrei.org